Unfall auf der L755

Am frühen Freitagmorgen ist die Feuerwehr Altenbeken zu einem Verkehrsunfall auf die Landstraße 755 alarmiert worden. Zwischen den Ortschaften Altenbeken und Neuenbeken kam ein Kleinwagen von der Straße ab und kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. 

Entgegen erster Meldungen konnte sich der Fahrer bereits vor dem Eintreffen der ersten Rettungskräfte selbstständig aus dem Auto befreien. Er wurde nach notärztlicher Behandlung mit dem Rettungswagen Buke in ein Krankenhaus nach Paderborn transportiert.

Einsatzkräfte der Löschzüge Altenbeken und Buke sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Um die Polizei bei der Unfallaufnahme zu unterstützen, wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet.

Die Landstraße war zeitweise voll gesperrt.

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers ist ausgebildeter Brandmeister und übt für die Feuerwehr Altenbeken das Amt des Pressesprechers aus. Darüber hinaus ist er gleichzeitig Pressesprecher des Verbands der Feuerwehren im Kreis Paderborn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.