,,Für mich, für alle” jetzt mitmachen

Ohne Freiwillige wären die Feuerwehren im Land NRW nicht handlungsfähig. Über 130.000 Personen machen im Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehr in NRW mit. Sie löschen, retten, und leisten technische Hilfe. Damit das so bleibt, wirbt eine neue Kampagne um neue Mitglieder.

Retten, Löschen, Bergen, Schützen: das ist der bekannte Slogan der Feuerwehr, auch bei uns in Altenbeken. Ob Verkehrsunfälle, Brände oder andere Notlagen, wenn Hilfe benötigt wird, dann rücken Frauen und Männer mit ihren Einsatzfahrzeugen aus. Handwerker, Banker, Verwaltungsleute, Ingenieure und Arbeiter. Ganz gleich ob jung oder alt, gemeinsam helfen sie anderen Bürgen, wenn es die Notlage erfordert. Mit der Kampagne „Für mich, für alle“ werben das Innenministerium, der Verband der Feuerwehren und die Feuerwehren im Land für das Ehrenamt. Die freiwillige Feuerwehr Altenbeken hat sich dieser Kampagne angeschlossen und wirbt damit um neue Mitglieder in der freiwilligen Feuerwehr.

Wer sich über die Arbeit in der Feuerwehr Altenbeken informieren möchte, kann das auf dieser Internetseite  tun. Ebenfalls ist die Feuerwehr Altenbeken über das Soziale Netzwerk Facebook aktiv. Sollten darüber hinaus  weitere Fragen bestehen, können sie sich jeder Zeit bei dem Leiter der Feuerwehr, und bei den jeweiligen Löschzugführern Altenbeken, Buke und Schwaney informieren.

Bauzaunbanner-002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.