140414-Un1a-Altenbeken

Verletzte Person nach Überschlag

140414-Un1a-Altenbeken

Eine Verletzte Person nach Überschlag: Die Löschzüge Altenbeken und Buke wurden am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall an der Hüttenstraße, Ecke Bollerbornstraße alarmiert.

Beim Abbiegevorgang ist ein PKW von der Straße abgekommen und dabei eine an den Bordstein angrenzende Böschung hoch gefahren. Das Fahrzeug rutschte anschließend zurück auf die Straße und blieb auf der Seite liegen. Einige Leiter-Teile die auf dem Dach befestigt waren beschädigten die Frontscheibe.

Bereits vor Eintreffen der ersten Kräfte wurde der verletzte Fahrer (52) durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit und versorgt. Unmittelbar im Anschluss erfolgte die weitere rettungsdienstliche Versorgung der durch den Rettungswagen Buke.

Die Feuerwehr beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe sowie Trümmerteile. Zudem sicherte sie die Unfallstelle in Zusammenarbeit mit der Polizei ab. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Ortsdurchfahrt zeitweise voll gesperrt werden.

Der Fahrer wurde mit Notarztbegleitung in ein Krankenhaus nach Bad Driburg transportiert. Die Löschzüge Altenbeken und Buke waren mit 23 Einsatzkräften ca. 1 ½ Stunden im Einsatz.

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers ist ausgebildeter Brandmeister und übt für die Feuerwehr Altenbeken das Amt des Pressesprechers aus. Darüber hinaus ist er gleichzeitig Pressesprecher des Verbands der Feuerwehren im Kreis Paderborn.