Verkehrsunfall Schwaneyer Str.

Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall in Buke

Am späten Dienstagabend prallten zwei PKW auf der Schwaneyer Straße, Höhe Abfahrt B 64 seitlich gegeneinander. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall stark beschädigt.

Alle Airbag- Sicherungssysteme der Kleinwagen lösten aus. Den Kraftfahrzeugführern gelang es, noch vor Eintreffen der Feuerwehr, selbstständig ihre Fahrzeuge zu verlassen.

Die Erstversorgung der Verletzten übernahmen First Responder des Löschzuges Buke sowie der Feuerwehrarzt. Durch die Kollision zogen sich beide leichte Verletzungen zu. Vorsorglich wurden sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle in Zusammenarbeit mit der Polizei ab und führete Beleutungsmaßnahmen durch. Ferner wurden auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und aufgenommen. Die Batterien der Unfallfahrzeuge wurden abgeklemmt.

Für Bergung und Unfallaufnahme mussten die Ortsdurchfahrt und Abfahrt voll gesperrt werden.Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Löschzug Buke und die Ergänzungsgruppe Schwaney waren eine Stunde im Einsatz.

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers ist ausgebildeter Brandmeister und übt für die Feuerwehr Altenbeken das Amt des Pressesprechers aus. Darüber hinaus ist er gleichzeitig Pressesprecher des Verbands der Feuerwehren im Kreis Paderborn.