Buke
Bild und Text: Westfälisches Volksblatt, Per Lütje

Vier Verletzte auf der Bundesstraße

Nach einem Frontalzusammenstoß auf der B64 sind am Nachmittag insgesamt vier menschen verletzt worden. Für Aufräum und Bergungsarbeiten musste die Landstraße bis zum späten Nachmittag voll gesperrt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Fahrerin eines Skoda aus dem Kreis Höxter gegen 15.45 Uhr mit ihrem Auto über die durchgezogene Linie geraten und mit einem entgegen kommenden Nissan Leaf mit Paderborner Kennzeichen kollidiert. Dabei wurden nach Angaben von Marc Hammerstein,  Leiter der Leitstelle des Kreises Paderborn, zwei Frauen in dem Nissan sowie eine Mutter mit ihrem elfjährigen Sohn im Skoda leicht- bis mittelschwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Schadenshöhe an den beiden total zerstörten Fahrzeugen steht noch nicht fest. Im Einsatz waren unter anderem der Löschzug Buke und der leitende Notarzt Johannes Fahl.

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers ist ausgebildeter Brandmeister und übt für die Feuerwehr Altenbeken das Amt des Pressesprechers aus. Darüber hinaus ist er gleichzeitig Pressesprecher des Verbands der Feuerwehren im Kreis Paderborn.