image

Wildtier-Einsatz für die Feuerwehr

Junger Turmfalke in Altenbeken-Buke gerettet: Den scharfen Blicken eines Mitarbeiters der Deutschen Bahn AG hat ein Turmfalke zu verdanken, dass er bald wieder seine Kreise in luftiger Höhe ziehen kann.

Der Vogel hatte sich mit dem Bein in einem Funkmast verfangen. Das Tier konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Mit lautem Piepsen machte der junge Turmfalke auf sich aufmerksam. Als ein Mitarbeiter des Stellwerks am “Buker Bahnhof” dies bemerkte, alarmierte er die Feuerwehr.

Wenige Minuten später rückten acht Einsatzkräfte des Löschzugs Buke sowie die Tierrettungsgruppe aus Schwaney an. Mit Hilfe der Drehleiter konnte der verängstigte Greifvogel schnell gerettet werden. “Er leistete keinen Widerstand und war wohl froh, dass ihn jemand befreit hat“, erklärt Sven Stratemann.

Anschließend wurde der verletzte Vogel zum Tierarzt gebracht.

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers

Niklas Schäfers ist ausgebildeter Brandmeister und übt für die Feuerwehr Altenbeken das Amt des Pressesprechers aus. Darüber hinaus ist er gleichzeitig Pressesprecher des Verbands der Feuerwehren im Kreis Paderborn.