Copyright M. Köppelmann
Foto: Marc Köppelmann

Verkehrsunfall mit 2 Verletzten – Bundesstraße 64 gesperrt

Ein Verkehrsunfall am 1. Weihnachtsfeiertag sorgte gegen kurz nach 12 Uhr für die Alarmierung der Löschzüge Buke und Schwaney. Unter dem Einsatzstichwort “Hilfe 3 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” rückten die beiden Löschzüge zur Bundesstraße 64 aus. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte hatten sich die beiden Fahrzeuginsassen bereits selbstständig befreien können. Beide wurden durch den Rettungsdienst betreut und in Krankenhäuser gebracht. Seitens der Feuerwehr wurden der Brandschutz des verunfallten PKWs sichergestellt und auflaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Während den Rettungsmaßnahmen war die Bundesstraße voll gesperrt.

Alarmierung: 25.12.2013 – 12:13 Uhr

Einsatzende: 13:14 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Buke, Löschzug Schwaney, 2x RTW, NEF, Polizei

Weitere Informationen: Bericht der Polizei

Steffen Lober

Steffen Lober

Steffen Lober ist Oberbrandmeister im Löschzug Altenbeken. Er betreut als technischer Ansprechpartner die Webseite und arbeitet im Arbeitskreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreisfeuerwehrverbands Paderborn mit.