Bootsfahrt auf der Weser

Jugendfeuerwehr Altenbeken auf großer Fahrt

„Leinen los!“ hieß es für die Jugendabteilungen der Feuerwehr Altenbeken und des THW-Ortsverbandes Höxter am Samstag Morgen auf der Weser. Das THW Höxter stellte seine Bootstechnik bei einer Fahrt nach Beverungen vor.

Vier so genannte Mehrzweckpontons wurden dazu mittels Kranwagen zu Wasser gelassen, zu zwei Booten verbunden und mit 60 PS starken Außenbordmotoren versehen. Die ca. 30 Jugendlichen aus den beiden Hilfsorganisationen konnten sich auf der dreistündigen Fahrt über Technik und Einsatztaktiken dieser besonderen Einheit bei Hochwasserlagen informieren. „Mann über Bord“-Manöver wurden ebenso vorgeführt wie exaktes Seite-an-Seite-Steuern der beiden 12 m langen Boote. Dabei blieb genug Zeit, das Wesertal von seiner schönsten Ansicht zu genießen. Beim anschließenden Mittagessen am THW-Stützpunkt Höxter wurden die bestehenden freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Nachwuchskräften aus Altenbeken und Höxter vertieft. Eine für den Nachmittag geplante weitere Fahrt nach Holzminden musste aufgrund eines aufziehenden Unwetters leider abgesagt werden. Umso mehr freuen sich alle Jungen und Mädchen sowie die Betreuer auf die nächste, für den Herbst geplante gemeinsame Aktion, die dann wieder in Altenbeken stattfinden wird.
Vielen Dank an Dennis, Thorsten, Thomas und alle anderen Helfer des THW Höxter für dieses tolle Erlebnis!

Martin Brandt

Martin Brandt ist Hauptbrandmeister im Löschzug Altenbeken. Innerhalb der Feuerwehr Altenbeken bringt er sich in der Höhenrettungsgruppe ein und leitet die Jugendfeuerwehr.